Villa Kunterbunt – Selbstverwaltetes Zentrum
21Feb/14Off

VeranstaltungenTeilnehmenVielleichtAbsagen Villa Bünde hat dich eingeladen. Was steckt hinter dem geplanten Freihandels- abkommen TTIP zwischen EU und den USA ?

Seit 2013 verhandeln die EU-Kommission und die USA
ein Handels- und Investitionsschutzabkommen (TTIP), weitgehend unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Nur etwa 600 Berater internationaler Konzerne haben Zugang zu den Dokumenten.
Was wird dort hinter verschlossenen Türen verhandelt?

Soviel ist bereits durchgesickert: Investoren sollen vor eigenen Schiedsgerichten klagen können, wenn sie sich durch nationale Regulierungen bereits in ihren
Profiterwartungen geschädigt sehen.
Kritiker befürchten massive Angriffe auf Löhne und soziale Standards. Was heißt das für unseren Umwelt-, Verbraucher- und Gesundheitsschutz? Was sind die Folgen insbesondere für unsere Arbeitsrechte und für unsere demokratischen Rechte? Welche Erfahrungen mit anderen Freihandelsabkommen gibt es bereits?

Diesen und ähnlichen Fragen wollen wir nachgehen und diskutieren in einer Informations- und Diskussionsveranstaltung mit Reiner Liebau der Referent ist langjähriger Gewerkschafter und im Ortsvorstand Herford-Minden der Gewerkschaft verdi tätig. Wir freuen uns, mit ihm einen kompetenten Diskussionspartner gewinnen zu können.

Mittwoch, 26. Februar, 19.00 Uhr
Aleviten Gemeinde, 32257 Bünde
Kaiser - Wilhelm - Str. 2, City-Passage, 1.OG

Mai-Komitee: Aleviten Gemeinde, DGB-Bünde, Verein International, Villa Kunterbunt

Kommentare (0) Trackbacks (0)

Die Kommentarfunktion ist hier derzeit deaktiviert.

Trackbacks are disabled.